Bergisches Freilichtmuseum Lindlar - Hof Peters

Bergisches Freilichtmuseum Lindlar - Hof Peters

Hof Peters, im Bergischen Freilichtmuseum in Lindlar, war der letzte Hof eines kleinen Weilers, der im 19. Jahrhundert Lebensraum für fast 50 Menschen bot. Die 1894 erbaute Hofanlage besteht aus einem Fachwerkhaus, einem Bruchsteinstall, einer Remise für das ehemalige Fuhrunternehmen der Familie und einem Stallanbau aus den 1960er Jahren.

Dieser Stallanbau wurde für Ausstellungen und Veranstaltungen im Obergeschoß ausgebaut. Ein neuer Zugang erfolgt über einen Steg, giebelseitig wurde ein neuer Fluchtweg über eine Treppenanlage geschaffen. Die Fassaden wurden überarbeitet, die Dacheindeckung mit Asbestzement-Wellplatten getauscht.

Ausgeführte Leistungen:
Einfache Bestandsaufnahme, einfache Schadenskartierung als Planungsgrundlage, Fotodokumentation, detaillierte Kostenschätzung (gewerkeweise), Bauzeitenplan, Leistungsverzeichnisse in Abstimmung mit Fachplanern als Grundlage für die Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe der Leistungen.

Zurück